· 

Locker fluffiger Karottenkuchen

Energiekugeln -Dattlinge, Powidl-Kugeln und Kokos mit Ringana Chi

 

Heute ist das Wetter draußen so trist und grau, mein Sohn hat mein Auto okkupiert und ich hab einfach Lust, etwas Süßes zu backen.

 

Wie gesagt - ich hab kein Auto und auch nicht wirklich viel im Kühlschrank. Da fallen mir die Karotten ins Auge und ich geh mal schnell meine Rezepte über Karottenkuchen durch.

 

Voila - da haben wir schon eines! Die Zutaten sind großteils daheim, der Rest wird etwas abgewandelt. Neutrales Pflanzenöl ist nicht mehr genug da, da funktioniert auch weiche Butter. Und das fehlende Backpulver kann man doch auch durch Natron ersetzen...

 

Und meine heißgeliebten Öle von Young Living dürfen natürlich auch mit rein!

Diese Zutaten hab ich für den Kuchen verwendet:

So einfach geht die Zubereitung

Energiekugeln -Dattlinge, Powidl-Kugeln und Kokos mit Ringana Chi

 

  1. Eier, Öl, weiche Butter und Zucker gut vermischen.
  2. Mehl, Backpulver, Natron und Zimt mit dem Mixer unterrühren.
  3. Geriebene Mandeln, die geraspelten Karotten und die ätherischen Öle unterheben.
  4. Eine Form mit Backpapier auslegen und die Masse einfüllen.
  5. Bei 180° etwa 45 Minuten backen.
  6. Etwa eine halbe Stunde rasten lassen.

Dieser Kuchen ist ruckzuck gebacken und Gemüse ist auch noch drin versteckt - was will man mehr.

 

Ach ja, er schmeckt einfach nur gut, auch noch am nächsten Tag. Falls was übrig bleibt..   ;-)

Sammelwut

Mal sammle ich Fettnäpfchen, mal Erfahrungen,

aber das Kräutersammeln ist meine größte Leidenschaft.

 

Backst du auch gerne? Wenn ja, hast du Lieblingsrezepte, die du mir gerne verraten würdest?


Autorin:

Petra Sandrieser von www.petra-silie.at

Petra Sandrieser

  • öleverliebt
  • kräuter"tamisch"
  • experimentierfreudig

Kontakt: petra@petra-silie.at

www.petra-silie.at

Kommentar schreiben

Kommentare: 0