Hier gibt es die aktuellsten Blog-Artikel bunt gemischt - weitere Artikel findest du im Archiv oder in den Unterkategorien!

 

Zum Nachlesen gibt's hier auch meine Interviews auf ORF online:

Quendel und Dost - die Wildform von Thymian und Oregano

Quendel - der wilde Thymian

 

Der Duft nach Süden hängt in der Luft, wenn man mit der Hand über die wildwachsenden Kräuter Quendel und Dost  streicht.

 

Diese beiden sind aber nicht nur für die Wildkräuterküche gut geeignet, sondern werden schon seit jeher auch als Heilkräuter verwendet.

 

Und beim Wandern in den Bergen kann man sie bis in etwa 2.000 Meter Höhe finden!

mehr lesen 0 Kommentare

Mineralischer Sonnenschutz - eine sinnvolle Alternative?

Sonnenschutz am Strand

 

Sonnenbaden ohne den passenden Sonnenschutz -undenkbar! Aber nicht nur am Wasser, sondern auch auf den Bergen, bei der Gartenarbeit und beim Sport sind wir den UV-Strahlen stark ausgesetzt.

 

Einerseits sollen wir uns vor der Sonne schützen, andererseits brauchen wir sie für die Gesundheit von Körper und Seele. 

 

Also heißt es, achtsam mit der Sonne umzugehen und sich mit geeigneten Mitteln vor Hautalterung und Sonnenbrand zu schützen.

 

Jetzt gibt es da aber zwei verschiedene Arten von Sonnencremen  - die mit chemischem und die mit mineralischem Sonnenschutz. Wofür entscheidet man sich am besten?

 

In diesem Artikel möchte ich dir die Unterschiede etwas näher bringen:

mehr lesen 0 Kommentare

Wildkräuterlimonade einfach und schnell gemacht

Wildkräuterlimonade einfach und schnell selbst hergestellt

Speziell an heißen Tagen ist es wichtig, ausreichend zu trinken. Schnell greift man da zu ungesunden, gefärbten und meist viel zu süßen Limonaden aus dem Supermarkt.

 

Dabei ist es ganz einfach, sich aus Apfelsaft und selbst gepflückten Wildkräutern ein schmackhaftes Erfrischungsgetränk zu bereiten.

  

mehr lesen 0 Kommentare

3 Kräutersuppen - frischgrün und belebend

Kräutersuppen - sahnig, sämig oder klar-kräuterig

Wildkräutersuppen versorgen unseren Körper mit wertvollen Vitaminen und Mineralstoffen. Zudem sind sie kostengünstig und schnell zubereitet.

 

Kräutersuppen können auf vielerlei Arten hergestellt werden, zudem gibt es nicht "das eine" Rezept.

 

In diesem Artikel zeige ich dir drei verschiedene Grundrezepte, die dir als Anregung dienen sollen.

 

 Auch wenn ich oft und gerne Kräuter- und Gemüsesuppen koche, so schmecken meine Kreationen jedesmal anders - es kommt immer darauf an, was die Natur und die Speisekammer gerade so hergeben....

mehr lesen 0 Kommentare

Wildgrüne Kräuterbutter

Wildgrüne Kräuterbutter

Kräuterbutter ist ein absolutes Muss bei einer Grillparty, schmeckt aber nicht nur zu Fisch und Fleisch, sondern auch hervorragend zu vielen Gemüsegerichten.

 

Butterspezialitäten bekommst du nahezu in jedem Lebensmittelgeschäft, viel besser schmeckt aber selbstgemachte Kräuterbutter. Mit Wildkräutern angereichert versorgst du dich zudem mit vielen Vitaminen und Mineralstoffen, die in exzessiv gezüchteten Gartenkräutern nie in dieser Vielfalt vorkommen.

mehr lesen 0 Kommentare

Heilkräftige Wurzeln

Buffet bunt Kräuter Wildkräuter vegetarisch Gemüse

Der Herbst und das Frühjahr sind die optimale Zeit um Wurzeln zu graben. Chlorophyll und heilende Inhaltsstoffe haben sich in die Wurzel zurückgezogen und wir können uns diese Kräfte zunutze machen.

 

Manche Wurzeln bilden starke Rhizome, andere wieder haben lange Pfahlwurzeln. Es gibt Wurzeln, die sind fast zu klein zum Graben, gewisse erkennt man bereits am Duft.

 

Sechs Pflanzen, deren Wurzeln ich gerne verwende, möchte ich dir in diesem Beitrag etwas näher bringen.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Die Schafgarbe - ein klassisches Frauenkraut

Blühende Schafgarbe - tolles Gewürz- und Heilkraut

Die Schafgarbe ist trotz ihres eigentümlichen Namens ein tolles Heilkraut, das unter anderem als "Soldatenkraut" bekannt war, da man mit die verwundeten Männer behandelte.

 

Der Name "Schafgarbe" zeigt, dass Schafe die jungen, grünen Blätter lieben. Der zweite Wortteil wiederum wird aus dem Althochdeutschen hergeleitet, "garwe" bedeutet in etwa "Gesundmacher". Schafe wissen also, was gut für sie ist....

 

Doch auch wir können von der Heilkraft der Schafgarbe profitieren:

 

mehr lesen 0 Kommentare

Kräuter sammeln im Winter - 9 Wildpflanzen, die ich gerne verwende

Schnee winter Schlüsselblume Primel

Wenn es draußen kalt ist und die Wiesen schneebedeckt sind, denkt kaum jemand daran, frische Wildkräuter zu sammeln.

 

Aber gerade in der lichtarmen Zeit ist es besonders wichtig, sich an der frischen Luft zu bewegen und dem Körper hochwertige Nahrung anzubieten.

 

Früher war es üblich, im Winter vermehrt Wurzelgemüse und Sauerkraut zu essen und sich so mit Vitaminen zu versorgen.

 

Heute bekommen wir das ganze Jahr über Zitrusfrüchte und anderes Obst, das aber im schlimmsten Fall jahrelang gelagert wurde und kaum noch Vitamine enthält. Paprika wird in Glashäusern angebaut und so mancher Salat schwimmt auf einer Porozell-Platte durch eine Nährstoffl-Lösung und hat noch nie einen Krümel Erde gesehen.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Kärntner Apfelnudeln mit Löwenzahnhonig und Zimt

Kärntner Apfelnudeln mit Löwenzahnhonig und Zimt

Äpfel können wir das ganze Jahr über kaufen - am besten sind sie aber im Herbst, wenn sie frisch vom Baum geerntet werden.

 

 

Frische säuerliche Äpfel direkt vom Baum oder auch Fallobst - beides ist ein tolles Ausgangsprodukt für diese süße Spezialität.

 

Die Herstellung von Apfelnudeln ist zwar etwas aufwändig, sie können aber sehr gut in größeren Mengen hergestellt und tiefgefroren werden.

mehr lesen 1 Kommentare

Herbstlicher Apfelessig mit Wildfrüchten

Apfelessig mit Wildfrüchten Brombeere Nelkenwurz

Herbstzeit ist Sammelzeit - Wildfrüchte wie Schlehen, Sanddorn und Berberitze warten nur darauf, gepflückt zu werden.

Wurzeln werden jetzt gegraben, um ihre Wirkstoffe nutzen zu können.

 

Hochwertiger Apfelessig, aromatisiert mit Wildfrüchten, Wurzeln und Wildkräutern ist mehr als nur Würze - in selbstgemachtem Herbstessig stecken  viele Vitamine und Vitalstoffe, die den gesundheitlichen Wert eines naturbelassenen Apfelessigs noch erhöhen.

mehr lesen 1 Kommentare