2016

Blühende Schafgarbe - tolles Gewürz- und Heilkraut
2016 · 14. November 2016
Die Schafgarbe ist trotz ihres eigentümlichen Namens ein tolles Heilkraut, das unter anderem als "Soldatenkraut" bekannt war, da man mit die verwundeten Männer behandelte. Der Name "Schafgarbe" zeigt, dass Schafe die jungen, grünen Blätter lieben. Der zweite Wortteil wiederum wird aus dem Althochdeutschen hergeleitet, "garwe" bedeutet in etwa "Gesundmacher". Schafe wissen also, was gut für sie ist.... Doch auch wir können von der Heilkraft der Schafgarbe profitieren:

Schnee winter Schlüsselblume Primel
2016 · 07. November 2016
Wenn es draußen kalt ist und die Wiesen schneebedeckt sind, denkt kaum jemand daran, frische Wildkräuter zu sammeln. Aber gerade in der lichtarmen Zeit ist es besonders wichtig, sich an der frischen Luft zu bewegen und dem Körper hochwertige Nahrung anzubieten. Früher war es üblich, im Winter vermehrt Wurzelgemüse und Sauerkraut zu essen und sich so mit Vitaminen zu versorgen. Heute bekommen wir das ganze Jahr über Zitrusfrüchte und anderes Obst, das aber im schlimmsten Fall jahrelang...

Kärntner Apfelnudeln mit Löwenzahnhonig und Zimt
2016 · 15. Oktober 2016
Äpfel können wir das ganze Jahr über kaufen - am besten sind sie aber im Herbst, wenn sie frisch vom Baum geerntet werden. Frische säuerliche Äpfel direkt vom Baum oder auch Fallobst - beides ist ein tolles Ausgangsprodukt für diese süße Spezialität. Die Herstellung von Apfelnudeln ist zwar etwas aufwändig, sie können aber sehr gut in größeren Mengen hergestellt und tiefgefroren werden.

Apfelessig mit Wildfrüchten Brombeere Nelkenwurz
2016 · 08. Oktober 2016
Herbstzeit ist Sammelzeit - Wildfrüchte wie Schlehen, Sanddorn und Berberitze warten nur darauf, gepflückt zu werden. Wurzeln werden jetzt gegraben, um ihre Wirkstoffe nutzen zu können. Hochwertiger Apfelessig, aromatisiert mit Wildfrüchten, Wurzeln und Wildkräutern ist mehr als nur Würze - in selbstgemachtem Herbstessig stecken viele Vitamine und Vitalstoffe, die den gesundheitlichen Wert eines naturbelassenen Apfelessigs noch erhöhen.

Schlehe Früchte Strauch blau Herbst
2016 · 26. September 2016
Schlehe oder auch Schwarzdorn ist ein Strauch, der etwa 3 bis 4 Meter hoch wird und mit vielen Dornen bewehrt ist. Im Frühjahr sieht man die kleinen weißen Blüten schon von weitem leuchten, die schwarzblauen Beeren im Herbst erinnern an kleine Pflaumen. Die Schlehe gehört zu den Rosengewächsen, die Blüten riechen nach Bittermandel und die Früchte müssen mehrmaligen Frost abbekommen, um genießbar zu sein. Die Blüten, Blätter und Früchte kann man getrocknet dem Haustee beimischen.

Buffet bunt Kräuter Wildkräuter vegetarisch Gemüse
2016 · 19. September 2016
Geburtstagsfeier, eine bestandene Prüfung, Hauseinweihung oder Geschäftseröffnung sind nur einige Gründe, eine Party zu feiern. Über Whats App kann man dann eine zwanglose Gruppen-Einladung verschicken, die in der Art so klingt: "Ich feiere meinen 30. Geburtstag und möchte dich gerne dazu einladen. Gib mir bitte kurz Bescheid, ob du kommen kannst. Ach ja, ist jemand von euch Vegetarier?" Susi: "Ja, ich bin Vegetarier! Nett, dass du fragst." Reaktion: Susi wurde aus der Gruppe entfernt.......

Eibisch Heilpflanze schleimlösend
2016 · 12. September 2016
Eibisch ist in unseren Breiten kaum verwildert zu finden, daher ist es ratsam, ihn im eigenen Garten anzusiedeln. Da diese Staude allerdings bis 1,5 Meter hoch werden kann und doch so einiges an Platz beansprucht, sollte man sich den Platz genau überlegen. Der Eibisch liebt sonnige, nährstoffreiche Böden, die Erde darf ohne weiteres feucht und auch salzig sein.

2016 · 05. September 2016
Ölziehen als Entgiftung und zur Zahnpflege - einfach genial!

Küchenkräuter in Schalen Petersilie Basilikum Thymian Majoran
2016 · 29. August 2016
Petersilie, Dill, Thymian, Majoran und Rosmarinn kennt man in der Küche und verwendet sie auch gerne zum Würzen. Hast du aber auch gewusst, welche Heilwirkungen manchen "stinknormalen" Küchenkräutern nachgesagt werden? Der griechische Arzt Hippokrates (460 bis 377 v Chr.) traf mit seinem Ausspruch "Eure Nahrungsmittel sollen Eure Heilmittel und Eure Heilmittel sollen Eure Nahrungsmittel sein" schon damals voll ins (Kräuter) Grüne!

Kamille Blüte
2016 · 22. August 2016
Kamille ist ursprünglich als starkes Frauenkraut bekannt, was sich auch in seiner lateinischen Bezeichnung Matricaria chamomilla (matrix = Gebärmutter) erkennen lässt. Zusätzlich wird Kamille bei Magenbeschwerden und zur Wundheilung gerne eingesetzt, in Studien wurde Kamillenöl als extrem antioxidativ beschrieben.

Mehr anzeigen